Moringa Inhaltsstoffe

Moringa Inhaltsstoffe wie calcium, Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C und Antioxidantien

Forschungen belegen die außergewöhnliche Nährstoffdichte von Moringa. Die Kombination und Zusammensetzung der Vitalstoffe ist sehr konzentriert, ausgewogen und einzigartig unter allen bekannten Pflanzen.


Vitamine, Mineralien, Phytamine, Amino- & Omegafettsäuren

Vitamine: A (Retinol/Beta-Karotin), B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5(Pantothensäure), B6 (Pyridoxalphosphat), B7 (Biotin), B9 (Folsäure), C (L-(+)-Ascorbinsäure), D (Cholecalciferol), E (Tocopherol), K1 (Phyllochinon)
Mineralien & Spurenelemente: Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kalium, Mangan, Kupfer, Zink, Selen, Schwefel, Bor und Silicium
Fettsäuren: ungesättigte Omega-3, -6 und -9
Essentielle Aminosäuren: Leucin, Isoleucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin
Nicht essentielle Aminosäuren: Thyrosin, Cystein, Histidin, Serin, Glutaminsäure, Aspartat, Asparaginsäure (semi), Prolin, Glycin, Alanin und Arginin
Sekundäre Pflanzenstoffe (Phytamine): Polyphenole, Flavonoide: Kaempferol, Quercetin, Anthocyane
Viele Antioxidantien, den neu entdeckten Botenstoff Zeatin, pflanzenschützende Stoffgruppe der Salvestrole, so wie Chlorophyll als Phytonährstoff

Die Inhaltsstoffe von Moringa können je nach Anbaugebiet, Art des Anbaus und der Verarbeitung stark schwanken. Daher unterliegen unsere Plantagen und Ernten ständigen Laboranalysen und detaillierten Kontrollen, um eine höchstmögliche Qualität sicherzustellen und unseren Kunden nur erstklassige Produkte anzubieten.

Nährstoffe in Moringa Blättern

Möchten Sie mehr erfahren? Dann lesen Sie hier weiter…

Forschung & Studien

Zurzeit sind viele Forscher und Einrichtungen mit Untersuchungen an Moringa beschäftigt. Die Pflanze zieht durch ihre Vielfältigkeit, Eigenschaften und Effekte mehr und mehr Aufmerksamkeit auf sich und wird in der westlichen Welt, nach “langem Vergessen”, zunehmend bekannter …

Verwendung

Moringa wird in vielen Teilen Afrikas und Asiens nicht nur als Heilpflanze genutzt, sondern auch als Nahrungsmittel (Hauptnahrung und Nahrungsergänzung).

Moringa Geschichte

Die Pflanze stammt ursprünglich aus Indien und wurde durch den Menschen weltweit in äquatornahen Ländern verbreitet. Bereits die alten Ägypter, Griechen und Römer schätzten den Moringa Baum wegen seiner Besonderheiten.